Sonnenaufgang: 07:40 Uhr | Sonnenuntergang: 17:53 Uhr | Nächster Vollmond: 9.1.2012

Warum....?

Warum....?

Beitragvon Oliver47228 » 1.11.2011, 15:23

....steht hier eigentlich noch nichts drin?

Wird in einem Jäger-Forum nicht gejagt? :shock:


Nicht, dass das hier mal so endet, wie auf dem Schiessstand in Duisburg :mrgreen:

"Du, ich hab jetzt 5 Langwaffen!!"

"Schon mal was geschossen?"

"Ja, den laufenden Keiler"!

"Im Wald?"

"Hmm... War noch nicht im Wald..."


"Häh?" :shock:
Oliver47228
Jagdscheinanwärter
 
Beiträge: 8
Registriert: 1.11.2011, 14:54

Re: Warum....?

Beitragvon Jörn » 1.11.2011, 16:42

Kann ich Dir sagen, Oliver: Wir sind noch gar nicht "offiziell" online. :)
Derzeit fuchteln und basteln wir noch herum, damit die Leute zum Start auch ein bisschen etwas geboten bekommen.

Aber Jagdangebote sind eh meist sehr rar gesät; da darf man also auch später nicht allzu viel erwarten. :/
Jörn
Internetfritze
Internetfritze
 
Beiträge: 208
Registriert: 3.10.2011, 14:18
Wohnort: Rees

Re: Warum....?

Beitragvon Oliver47228 » 1.11.2011, 21:09

Wobei jetzt diskutiert werden muss, ob es an den Beständern liegt, oder an den einzuladenden
Oliver47228
Jagdscheinanwärter
 
Beiträge: 8
Registriert: 1.11.2011, 14:54

Re: Warum....?

Beitragvon Jörn » 2.11.2011, 09:15

Das ist natürlich individuell unterschiedlich.
Wir haben ja so einige Probleme bei diesem Thema:

1) Die Reviere sind meist weg, da man in der Nähe einfach nicht vernünftig jagen kann: Zu viel Krach, zu viele organisierte Pilzsucherbanden, zu viele Hunde, zu viele Jogger. Und damit oft schlicht: Zu wenig Wild.

2) Beständer sind teilweise etwas zurückhaltend, da sie "ihren" Bock nicht einfach von Anderen schießen lassen wollen. Zudem kosten Gesellschaftsjagden den Beständer auch meist eine Menge Geld; das kann sich nicht jeder erlauben.
Natürlich kommt aber auch die durch und durch menschliche Einstellung zum Tragen: "ICH zahle hier, also möchte auch ICH jagen. Sollen Andere sich doch selbst ein Revier pachten."
Kann man schon nachvollziehen.

3) Die Eingeladenen selbst schießen manchmal auch quer; klar. Oft liegt das aber an der Art der Einladung:
Ich habe selbst mitbekommen, wie es manchmal läuft: Da inseriert dann jemand in der Art "HILFE ! Uns wachsen die Schweine über den Kopf. Jede Hilfe ist willkommen !"
Dann setzen sich Jäger in Marsch, gurken 300 km durch die Gegend, um dann zu hören zu bekommen: "Danke, dass Sie gekommen sind. Also der Abschuss einer Bache kostet 200 Euro, der Keiler 400 Euro, ..."
Nach der Jagd: "Wieso hat eigentlich keiner geschossen ? Undankbares Pack !"

Du siehst: Es gibt schon ein paar Gründe; und das, was ich aufgezählt habe, ist ja auch nur ein Ausschnitt.

Am ärgerlichsten finde ich es, wenn sich Leute an der Jagd bereichern wollen. Das empfinde ich als schäbig, weil Jagd aus der Passion, nicht aus der Geldgier geboren sein sollte.
Jörn
Internetfritze
Internetfritze
 
Beiträge: 208
Registriert: 3.10.2011, 14:18
Wohnort: Rees


Zurück zu Angebote

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast